Nach dem sommerlichen Trubel am See wird es nun kühler und ruhiger...

Kio hatte Besuch von einer kleinen Tervueren Dame namens Quinn...

Der Herbst beginnt und der Morgennebel macht die morgendlichen Spaziergänge besonders reizvoll.

Nach einem Bad im Modder folgt ein Bad in der Wanne ;-)

Die kleinen Jack Russel Terrier haben ordentlich Sprungkraft...

Wir machen mit Kio einen Ausflug in die große Stadt..

So ein herrlicher Sommer...

Kioto macht mit uns Urlaub und trifft seinen Kumpel Cedric wieder...

Kio fährt auch auf dem Stand Up Paddle Board mit...

So ein Mittagsschlaf ist sehr erholsam...

Wir machen mal wieder eine kleine Bootstour...

So ein Tag am See ist, wie ein Tag Urlaub...

In Kio's Garten wohnen einige gefiederte Freunde, die gerade Nachwuchs groß ziehen...

Kio hat Bekanntschaft mit einer Russischen Schwarzen Terrier Dame namens Biene gemacht.

Kio schaut sehnsüchtig auf den See... wann können wir wieder paddeln...

Nach tagelangem Regen sind die Wiesen nass.

Kapitän Kio geht an Bord und paddelt über die Mulde.

Ein Tag, wie am Meer...

Ein Spaziergang an der Mulde, da wo Biber und Eisvogel zu Hause sind.

Die kleinen Kaninchen sind für Kio immer noch sehr faszinierend...

Wenn Kio seine "Schnauzerphasen" hat, flitzt er wie ein wilder durch den Garten...

So langsam hat sich Kio an seine Mitbewohner gewöhnt...

Wir haben uns mit dem Riesenschnauzer Kumpel Aramis getroffen...

Kio in Slow-Motion auf der Wiese...

Die Vögel zwitschern, die Erlen blühen, die Spechte klopfen an den Bäumen...

Kio ist begeistert von unserem neuen Familienzuwachs!

(Kommentare: 1)

Draussen stürmt und regnet es, da ist es drinnen doppelt schön...

Kio war es aber noch zu kalt, um ins Wasser zu gehen..

Kio besucht seine Freundin Malu und ihre Mutter Amy...

Genau 99 g leichter ist Kio nach seinem Haarschneidetermin...

Das frühlingshafte Wetter lockt uns an den See...

Kio liebt den Schnee und den Winter ...

Wenn es draußen friert, wird es drinnen erst so richtig gemütlich...

So langsam wird es kühler und die Zeit für draußen kürzer...

Freund Eddy kam wieder zum Spielen vorbei...

Es geht die Mulde abwärts...